26 | Kunstverein Zinnober (Große Diesdorfer Straße 166 a, 39110 Magdeburg)

Live-Musik mit Haute Cuisine

Das Trio „Haute Cuisine“ ist 2020 mit ihrem Debüt-Programm „Heimatgeschichten“ vornehmlich auf Brandenburger Bühnen unterwegs. Für die Kulturnacht kommt das Trio nach Magdeburg und befasst sich in ihren Liedern mit Fragen nach Heimat. Zusammen mit Markus Uschner (Gitarre) und Michael Flieder (Percussion) präsentiert die Sonderpreisträgerin der „Finsterwalder Sänger 2019“ Nina Berck eigene Jazz-Pop-Rock-Kompositionen sowie Arrangements bekannter Klassiker verschiedener Genres.

19:30 / 20:30 / 21:30 / 22:30 / 23:30 Uhr

Ausstellung Galerie Zinnober

Der Kunstverein Zinnober wurde 1997 gegründet, um begabten und talentierten Menschen mit einer geistigen Behinderung das Umsetzen ihrer Kunst zu ermöglichen. In der Ausstellung werden zur Kulturnacht ausgewählte Arbeiten präsentiert.

19:00 – 24:00 Uhr

Live-Kunst & Cello-Klänge

Auf dem Platz vor dem Zinnober (Ecke Große Diesdorfer Straße / Walbecker Straße) erwartet die Besucher*innen der Kulturnacht eine kreativ-gemütliche Atmosphäre mit Live-Kunst, Cello-Klängen und Getränken.

19:00 – 24:00 Uhr


Eröffnung: 0 | Internet

Insel Neue Neustadt: 1 | Moritzhof | 2 | Moritzplatz | 3 | Gedenkstätte Moritzplatz | 4 | Villa Wertvoll

Insel Innenstadt: 5 | Forum Gestaltung | 6 | schauWERK | 7 | Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen | 8 | Dommuseum Ottonianum | 9 | Galerie Himmelreich | 10 | Kulturhistorisches Museum und Museum für Naturkunde

Insel Buckau: 11 | Gesellschaftshaus | 12 | Platz vor dem Buckauer Bahnhof | 13 | Puppentheater | 14 | St.-Gertrauden-Kirche | 15 | Volksbad Buckau | 16 | Literaturhaus | 17 | werk4

Insel Sudenburg: 18 | Historisches Straßenbahndepot | 19 | Musikhaus Paasch | 20 | Feuerwache | 21 | Ambrosius-Platz | 22 | St.-Ambrosius-Kirche | 23 | SchöneDingeCafé | 24 | Von Sudenburg über Südring & Westring nach Diesdorf

Insel Stadtfeld: 25 | Kapelle auf dem Westfriedhof | 26 | Kunstverein Zinnober | 27 | Friseurmuseum | 28 | Stadtfeldklause | 29 | Stadtfelder Schlossküche | 30 | Oli-Lichtspiele